Seite auswählen

Ich stehe Ihnen beratend zur Seite und biete Ihnen auch die Möglichkeit die Haarentfernung an einer kleinen Stelle zu testen.

Mit dem Diodenlaser lassen sich Haare für einen langen Zeitraum entfernen. Damit wird lästiges Rasieren oder Wachsen hinfällig. Dabei verletzt der Laser gezielt die Haarwurzel, sodass das Haar nicht mehr nachwächst. Dabei wird der Rest der Haut für ein angenehmeres Empfinden gekühlt.

Auch für Ihre Sicherheit ist gesorgt. Dafür habe ich am 16.05.2019 meine Zertifizierung für die Geräteführung des Diodenlasers gemacht.

Ich berate Sie gerne bezüglich der Haarentfernung mit dem Diodenlaser und heiße Sie herzlich Willkommen in meinem Laserstudio!

Natalya Gunkel

 

Wie wird das Haarwachstum gestoppt?

Mittels einem Diodenlaser werden die Haarwurzeln für einen längeren Zeitraum durch Wärmeentwicklung geschädigt, ohne dabei die umliegende Zellen zu schädigen. Dies führt zu einer langzeitlichen haarlosen Hautoberfläche.

 

Was ist ein Diodenlaser?

Ein Diodenlaser ist ein gezielter Lichtstrahl mit einer Wellenlänge von ca 808 nm. Dieser erzeugt in der Haarwurzel eine Wärme, welche die Haarwurzel schädigt, sodass das Haar nicht mehr nachwächst.

 

Wie viele Behandlungen sind notwendig?

Die Notwendigkeit der Behandlung variiert zwischen drei bis ca. sechs Behandlungen, um eine haarfreie Oberfläche zu gewährleisten.

 

Warum sind mehrere Behandlungen notwendig?

Die Haarfollikel haben unterschiedliche Zyklen. Um jeden Zeitraum abzudecken, werden mehrere Behandlungen benötigt.

 

Wovon sind Behandlungserfolge abhängig?

Der Erfolg der Behandlung hängt von mehreren Faktoren ab. Beispielsweise von genetischen Faktoren, hormonelle Einflüsse (Androgene), familiäre Behaarungsmuster oder Haar und Hauttyp.

 

Was darf ich nicht vor einer Behandlung tun?

Sie sollten 2 – 3 Wochen vor der Behandlung auf intensive Sonnenbäder verzichten. 10 Tage zuvor keine Selbstbräuner nutzen. Zudem sollten Sie vor der Behandlung weder Bleichmittel, Deo oder Bodylotions nutzen.

6 Woche vor der Behandlung sollten Sie ebenfalls auf Zupfen, Wachsen und Epilieren verzichten.

 

Wie soll ich mich auf die Behandlung vorbereiten?

24 Stunden vor der Behandlung sollten Sie die zu lasernde Stelle rasieren und mind. 1,5 – 2 Liter Wasser pro Tag trinken.

 

Haben Unterspritzungen wie Botox, Filler oder Hyaluron Nebenwirkungen?

Nach der Behandlung mittels Laser könnten Unterspritzungen schneller abgebaut werden.

 

Haben Sie Fragen?

Ich beantworte Ihnen gerne Ihre Fragen und stehe Ihnen beratend zur Seite.